studierte Kommunikationsdesign, ist ausgebildeter Wildnispädagoge

und Vater einer Tochter. Seit vielen Jahren ist Jens fasziniert von den Lehren und Weisheiten indigener Völker. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, „altem Wissen“ neues Leben einzuhauchen und es wieder zugänglich zu machen. Sein Herz hat er an die Wildnis Schwedens verloren, wo er unter anderem auf einer Farm für Permakultur und Naturverbindung lebte. Als begeisterter Naturhandwerker hat er mit verschiedenen Freilichtmuseen bei der Rekonstruktion historischer Handwerkskünste zusammengearbeitet.