Sie befinden sich hier:

Peacemaker und Mokassins

Peacemaker ist eine Art und Weise, Gemeinschaften friedlich und nachhaltig zusammen zu halten.
Diese Lehre wurde vom Völkerbund der Irokesen Jahrhunderte lang praktiziert und 2004 von Jon Young nach Europa gebracht.

Die Struktur ist einfach und ihre Grundprinzipien sind in jeder Gruppe anwendbar.
Das Herz sagt – JA – das fühlt sich vertraut an und es geht ein Wohlbehagen davon aus.

Balance (Frieden) ist eine Momentaufnahme und permanente Einflüsse und Veränderungen fordern uns in Bewegung und damit in Balance zu bleiben.

Wie bin ich aufgestellt in meinem Leben, stehe ich mit beiden Füßen fest auf der Erde, habe ich einen Standpunkt und vertrete ich ihn?
Was ist mit meiner Stimme, bin ich bereit, mein schönstes Lied in die Welt zu tragen?
Wer bin ich, was ist meine Gabe und wie teile ich sie und bin damit Teil einer lebendigen Gemeinschaft?
Welche Herangehensweise braucht es, die Prinzipien in die eigene Gemeinschaft zu bringen?

Handwerkend lernt ihr einen Mokassin-Schnitt für eure Füße anzupassen und Mokassins zu nähen.
Singend spielt ihr mit eurer Stimme und über euren Gang lernt ihr, auf euer Herz zu achten.

Nächste Termine:

  • 07.11.2024 – 10.11.2024
  • Ort:

    Natur- und Wildnisschule Teutoburger Wald, 33790 Halle
  • Kosten:

    Seminargebühr: 280,00 €
    Ermäßigt für Mentorprogramm-Absolventen: 250,00 €
    Platzkosten und Lebensmittel: 90,00 €
    Materialkosten: 15,00 € zzgl. Leder (s.u.)
  • Jetzt online anmelden
  • Jetzt schriftlich anmelden

Materialkosten für Leder:

zzgl. zu den allgemeinen Materialkosten kommen ca. 50€ für das Leder der Schuhe zusammen. Alternativ kann auch eigenes Leder mitbgebracht werden.