Sie befinden sich hier:

Wildnispädagogik II

Mit dem Wissen aus Teil I geht die Reise nun weiter, um die gemachten Erfahrungen zu vertiefen und zu erweitern. In dieser aufbauenden einjährigen Wildnispädagogik II werden vielfältige neue Themen und Erfahrungen mit Wildnis dir helfen, in das tiefe Wissen und die Kunst des einfachen Lebens in Natur und Wildnis immer mehr einzutauchen.

Die Struktur:

Die Wildnispädagogik II besteht aus insgesamt  17 Tagen, innerhalb von sechs aufeinander aufbauenden Blöcken, mit ca. 240 Ustd., jeweils von Donnerstag bzw. Freitag 18.00 Uhr bis Sonntag 14.00 Uhr. Zwischen den Blöcken vertiefst du dein Lernen und Wissen mit Heimstudien und Aufgaben zuhause und integrierst so elementare Routinen auch immer mehr in den Alltag.

Voraussetzung:

Themen sind (Auswahl):

  • Behälterbau
  • Erweiterte Feuertechniken
  • Erweiterte Vogelsprache
  • Feuersteinbearbeitung
  • Gartechniken am Feuer
  • Gerben
  • Haltbarmachen von Lebensmitteln
  • Heilige Jagd
  • Holzaufarbeitung
  • Hygiene
  • Kiepe und Körbe
  • Komplette Tierverwertung
  • Ökologie
  • Orientierung
  • Praxis der vier Richtungen
  • Rohautbearbeitung
  • Rohmaterialkunde
  • Spurenlesen
  • Tarnung von Geist und Körper
  • Trainingsaspekte von Wildnisfertigkeiten
  • Wahrhaftig Sein in Gemeinschaft
  • Wintercamp
  • Zeremonien und Rituale

Nächste Starttermine

Termine 2023/24

Block I „Jäger und Sammler“ 04.05. – 07.05.2023
Block II „Kiepe und Körbe“ 08.06. – 11.06.2023
Block III „Gerben und Erntezeit“ 28.09. – 01.10.2023
Block IV „Komplette Tierverwertung“ 07.12. – 10.12.2023
Block V „Wintercamp“ 15.02. – 18.02.2024
Block VI „Rituale, Zeremonien und Abschluss“ 19.04. – 21.04.2024

Ratenzahlung und eine Förderung durch den Bildungsscheck ist möglich.