Sie befinden sich hier:

Welche essbare Wildpflanze ist das?

Mit sinnlicher Wahrnehmung nehmen wir die Pflanzen unter die Lupe.

Die verschiedenen einfache Bestimmungsmerkmale helfen uns bei der Identifikation der Wildpflanzen. Die praxisrelevanten botanischenGrundbegriffe sind das Vokabular für den Austausch, über unsere Beobachtungen.Geköchelt wird unter freiem Himmel mit ein paar Geheimzutaten und dem, was wir finden.

Inspirierende Übungen zur Intuition vertiefen das Wissen für die praktische Anwendung im Alltag.

Lernziele für Studierende:

Ergänzend zum Modul Wildnispädagogik in der Ernährungsbildung werden wir mittels der methodisch didaktischen Handlungsweise des Coyoteteachings diesmal die Hochschule verlassen und uns draußen mit den Wildpflanzen vertraut machen und diese unter einfachsten hygienischen Bedingungen zubereiten.
Hinter diesem „simplen Botanikkurs“ verbirgt sich die Verknüpfung von Lehrwissen und Sinneswahrnehmung, um mittels eigener Erfahrung aus verinnerlichter Praxiskenntnis nachhaltige Ernährungsbildung zu vermitteln.
Wildpflanzen Verarbeitung mit dem dazugehörigen Wissen über sicheres wiedererkennen der Pflanze in der Landschaft.
Sichere Unterscheidung und Abgrenzung von Giftpflanzen.
Weltweite Einordung der Pflanzen in die Pflanzenfamilien mit Nähr- und Gesundheitswert.
Krisenmanagement und Grundprinzipien von hygienischer Nahrungszubereitung in freier Natur

Seminar zum gleichnamigen Buch:

Kosmos-Naturfuehrer-Welche-essbare-Wildpflanze-ist-das

Welche essbare Wildpflanze ist das?

Über 350 Pflanzen und Beeren aus ganz Europa kennenlernen und sicher sammeln

ISBN: 978-3-440-15193-8

von Christa Bastgen, Berko Schröder und Stefanie Zurlutter

Erweiterte Neuauflage:

ISBN: 978-3440164457

Das Buch gibt es inzwischen auch in:

Französisch ISBN: 978-2-603-02425-6 300 plantes comestibles

Spanisch ISBN: 978-84-9034-686-0 Plantes silvestres

Niederländisch ISBN: 978-021-57262-8 Welke eetbare wilde plant is dat?

In den Medien:

Natur macht satt. Westfalen-Blatt, 26.03.2019
Zum Artikel

Nächste Termine

Infos:

Beginn am 27.04.2024 um 10 Uhr, Ende am 28.04.2024; ca. 16 Uhr

Studiumgeneralepunkte:

Für Studierende der FH Münster Studiengang Oecotrophologie

Einlösung mit der Einreichung der Teilnahmebescheinigung