Sie befinden sich hier:

Whispers of the Ancients - The Alchemy of Transforming Trauma to Treasure

Das Flüstern der Ahnen – Die Alchemie der Verwandlung von Trauma in Schätze

(English version below)

Würdest Du gerne…

  • Zugang zur Weisheit Deiner Abstammungslinie haben?
  • die Freuden und Nöte Deiner Vorfahren feiern und daraus lernen?
  • wissen, was die Zukunft für Dich bereithält?

Wenn Du Dein Ego umgehen und Dir etwas ausmalen kannst, eröffnet sich Dir eine ganz neue Welt. Plötzlich bist Du nicht mehr allein. Die Träume, die Du einst für unmöglich hieltest, werden zu echten Chancen, die auf Dich warten. Du wirst Dich sogar selbst dabei ertappen, wie Du ihnen hinterherläufst, um sie einzuholen!

 

In diesem neuen Zustand des Seins, wirst Du:

  • Erinnerungen aus Deiner Ahnenvergangenheit abrufen, als wären es Deine eigenen. Verborgene Trauma-Geschichten kommen an die Oberfläche, so dass sie betrauert, geheilt und losgelassen werden können.
  • Entdecken, woher du kommst und wie du an diesen Punkt gelangt bist.
  • Wieder lernen zu Lieben, und zwar durch das, wodurch es Deine Vorfahren ursprünglich gelernt haben
  • Deinen Archetyp erforschen (Ernährer, Beschützer oder Organisator) und ihn in Deiner Ahnenreihe finden.
  • Zu dem/der Geschichtenerzähler*in werden, zu der/dem Du geboren wurdest, indem Du Dich mit der Storyline verbindest, aus der alle Geschichten stammen.

Mit diesem Wissen und diesen Fähigkeiten führen Dich Deine Kursleiter*innen Lety und Tamarack dann auf die nächste Ebene und lehren dich, wie du dieses Quintett lebenswichtiger Fähigkeiten anwenden kannst:

  1. Verstehe und spreche die universelle Sprache, die von allem Leben verwendet wird.
  2. Unterrichte Deine Kinder mit Erfahrungen und Beispielen aus der Natur und Deiner Vorfahren.
  3. Integriere Dich in Deine vertikale Gemeinschaft, das Kontinuum, in dem sich Deine Vorfahren und diejenigen, die noch geboren werden, aufhalten.
  4. Visualisiere, was Du willst und brauchst, und ruf es herbei, damit es sich manifestiert.
  5. Erlaube den Geschichten, Deine persönliche Ausdrucksform, ein Lernwerkzeug und eine Metapher für die Lektionen des Lebens zu sein.

Am Ende des Workshops wird das Flüstern der Ahnen Samen in Dir gepflanzt haben, die, wenn Du sie pflegst, keimen, wachsen und Dich zu einem Leben führen werden, das Du vielleicht nie für möglich gehalten hättest.

Would you like to…

  • have access to the wisdom of your lineage?
  • celebrate and learn from the joys and tribulations of your Ancestors?
  • know what the future holds in store for you?

When you can sidestep your ego and envision, a whole new world opens for you. All of a sudden, you are not alone. The dreams you once thought were impossible become real opportunities awaiting you. In fact, you’ll find yourself running to catch up with them!

 

In this new state of existence, you:

  • Recall the memories from your ancestral past, as though they were your own. Hidden trauma stories surface, so that they can be grieved, healed, and released.
  • Discover where you came from, and how you got to this point in time.
  • Relearn how to love, from that which originally taught it to your ancestors.
  • Explore to find you archetype (Nurturer, Guardian, or Organizer) in your ancestral lineage.
  • Become the storyteller you were born to be, by connecting with the storyline, which is where all stories come from.

With that knowledge and skillset, your guides Lety and Tamarack then assist you in reaching the next level and guide you in how to practice this quintet of vital life skills:

  1. Understand and speak the universal language used by all life.
  2. Teach your children with the experience and examples from Nature and your Ancestors.
  3. Integrate with your vertical community, the Continuum, where your Ancestors and those yet to be born dwell.
  4. Envision what you want and need, and call it to appear before you.
  5. Allow stories to be your way of personal expression, a learning tool, and a metaphor for life’s lessons.

By the end of the workshop, the seeds long ago planted by the Whispers of the Ancients will— with your tending—germinate, grow, and bring you to a life that you might have never before thought possible.

 

Nächste Termine:

Kosten:

Seminargebühr: 680 €

Unterkunft pro Person:

Im eigenen Zelt: 80 €/Person
Wohnmobil/Bulli/Auto: 95 €/Person
Mehrbettzimmer: 140 €/Person

Verpflegung pro Person: 170 €

Übersetzung:

Die Veranstaltung wird ins Deutsche übersetzt.

Info:

Anreise/Beginn:

09.07.2024: Anreise ab 13.30 Uhr, Beginn: 15.00 Uhr

Abreise/Ende:

13.07.2024, Ende ca. 13.00 Uhr (danach Mittagessen, gemeinsames Aufräumen)


Deine Workshop-Leiter / Your Workshop Guides

Lety Seibel und Tamarack Song lernten von den Ältesten der Menominee, der Ojibwe, der Blackfoot, der Hopi, der Irokesen, der australischen Aborigines und der Maya, bei denen sie in die Lehre gingen, wie man auf das Flüstern der Ahnen hört. Während sie in der Wildnis lebten, weit weg von den Ablenkungen der Zivilisation, wurden sie von den Wölfen und anderen wilden Verwandten, mit denen sie lebten, unterrichtet. Jetzt ist es an der Zeit, das, was ihnen gegeben wurde, an Euch weiterzugeben.

Lety Seibel and Tamarack Song learned how to listen to the Whispers of the Ancients from the Menominee, Ojibwe, Blackfoot, Hopi, Iroquois, Australian Aboriginal, and Mayan Elders they apprenticed to. While living in the wilderness, far from the distractions of civilization, they were instructed by the Wolves and other wild relations they lived with. It is now their time to pass on to you what they have been given.

OdeMakwa assistiert Tamarack und Lety in diesem fünftägigen Intensivkurs. Im Jahr 2006/07 lebte sie im Rahmen des Wildernis Guide Program ein Jahr in der Wildnis. Seit 15 Jahren begleitet und unterstützt sie Suchende des Wildernis Guide Program, Wild Moon und Guardian Training an der Teaching Drum Outdoor School.

OdeMakwa assists Tamarack and Lety in this five-day intensive. Her experience spans fifteen years supporting Seekers in the Teaching Drum Outdoor School’s year-long Wilderness Guide Program, after having completed the Program herself in 2006.