Sie befinden sich hier:

Qigong

Aktiv Entspannen im Einklang mit der Natur mit den 18 Figuren des Taiji- Qigong

Qigong ist ein wesentlicher Bestandteil der Traditionell Chinesischen Medizin (TCM) und bedeutet wörtlich: „Mit der Lebensenergie (Qi) arbeiten“. Es besteht aus sanften und zugleich sehr wirksamen körperlichen und geistigen Übungen, die das Ausgleichen und die Stärkung dieser Lebenskraft zum Ziel haben. Nach Auffassung der TCM ist ein ausgeglichenes, gestärktes Qi nötig, um Körper, Geist und Seele zu harmonisieren und die Gesundheit des Menschen zu stabilisieren.

Die 18 Figuren des Taiji- Qigong zeichnen sich durch harmonische, fließende Bewegungen aus und haben ihre Wurzeln im „weichen“ und einer Form des „harten“ Qigong, Yang- Stil des Taiji Quan. Sie fördern Vitalität, Minderung von Stress, Stärkung der Muskeln, Gelenke und des Kreislaufs und regen die Organtätigkeiten an.

Dieser, auch für Einsteiger geeignete Kurs finden an zwei Terminen statt.

Nächste Termine

  • 24.09.2022 – 25.09.2022
  • Ort:

    Natur- und Wildnisschule Teutoburger Wald
  • Kosten:

    Kursgebühr: 140€
  • Jetzt online anmelden

Info:

Jeweils von 10.00 – 15.00 h (inklusive Mittagspause)
Bitte Verpflegung und Getränke selbst mitbringen.

Diese Veranstaltung ist nach § 20 SGB V als Präventionskurs anerkannt. Die Kursrechnung kansnt du bei beiner Krankenkasse einreichen und erhälst einen Teil der Gebühren zurück. Informiere dich im Vorfeld, welche Präventionsangebote dir zustehen

Leitung:

Olaf Ahlers

Vater dreier Jungs, Dipl.- Sportwissenschaftler, Qigong- Lehrer, Taiji- Quan- Praktizierender. Er ist in der Prävention und medizinischen Reha tätig. Olaf liebt die Natur und die Natürlichkeit in der Bewegung, ist leidenschaftlicher Unterstützer, den Zugang zu sich und dem eigenen Körper zu finden und zu vertiefen.