Sie befinden sich hier:

Storytelling – Die Kraft der Geschichten

Eine Geschichte kann ein Leben verändern.

Geschichten sind nicht wegzudenken aus unserem Alltag. Wir teilen mit unseren Lieben und Freunden, was uns über den Tag begegnet ist. Über alle Zeit haben Menschen sich am Feuer versammelt und ihre Erlebnisse in Geschichtenform geteilt. Mündlich überlieferte Geschichten, reichen in manchen Kulturen bis zum Anbeginn der Welt und ähneln sich überraschend stark.
Ist es möglich das Geschichten solch eigentlich unsägliches Wissen über so lange Zeit mündlich überliefern und bewahren?
Sind die Geschichten ‚wahr‘?
Ist das was du erlebt hast und teilst, wirklich das was geschehen ist?
Wie können wir Geschichten nutzen, um Andere zu inspirieren und wie können wir selbst aus Geschichten Lernen?
Hier verbindet sich die uralte Lehrweise ‚Coyote Teaching‘ mit mündlicher Überlieferung und Geschichtenerzählen. Die Art des Coyoten ist schwer in klare Worte und Instruktionen zu fassen. Sie spricht aus und durch Erfahrung, mündlich überliefert, aber viel öfter: Direkt erlebt.
Wir begeben uns gemeinsam an diesem Wochenende auf eine Reise durch Erfahrungen, Perspektivwechsel und die Kunst des Geschichtenerzählens.

Nächste Termine:

Themen sind u.a.

  • Geschichten finden und lebendig machen
  • Wahrnehmungstraining
  • Mind of the Storyteller
  • Journaling und Coyote-Teaching
  • … u.V.m

Leitung: Lukas Kronfeld

Seit er denken kann, ist Lukas draußen in der Natur unterwegs. Seine Grundschulzeit endete im Jahr 2006, mit einem ‚Wildnis-Wochenende‘ der Wildnisschule.
Dort wurde, neben dem Aufwachsen auf dem Lande, ein fester Grundstein für seine tiefe Verbindung zur Natur gelegt, auf dem er bis heute aufbaut.
Er ist begeisterter Handwerker, Kampfkünstler und geborener ‚Wilder‘.
Besonders begeistert ihn das Wissen um Wahrnehmung, Spurenlesen und natürliche Kreisläufe des Lernens.
Im Hochschulstudium vertieft und erweitert er sein Wissen um die Themen, die von Wildnisschule behandelt werden.
Heute ist er auf dem Weg, den er sich schon als Kind erträumt hat: Auch für andere Menschen das alte Wissen und das harmonische Miteinander mit der Natur im Außen und Innen erlebbar zu machen.